Tricks für Hunde

Hunden Tricks bei zu bringen ist eine sehr intensive  Art und Weise sich mit dem Hund  zu beschäftigen. 

Zudem kann überall trainiert werden , man benötigt nicht zwangsläufig viel Platz und  großartige Ausrüstung um zu beginnen. 

 

Zudem  gibt es dabei weder beim Hund noch beim Menschen eine Altersbeschränkung noch eine besondere Erforderniss an die eigene Fitness. 

Es gibt für alle Alltersklassen und motorische Möglichkeiten Tricks die erlernbar sind also auch  wenn Ihr Hund behindert oder schon alt ist.

 

Vorteile  sind : 

Hunde werden Kopfmüde den Kopfarnbeit  ist eine anspruchsvolle Auslastung.

Für eine Teilnahme am Trick-Kurs sollte der Hund verträglich sein, da vieles unangeleint statt findet.

Ein "eigentlich" verträglich reicht nicht aus !

 

 

Ideen zur Beschäftigung auch im Einzelunterricht möglich ....

Ebenfalls ist es möglich Einzeltraining zur Hundebeschäftigung zu buchen.

Je nach Interessen des Hundes, ist von Nasenarbeit bis hin zum Tricktraining , Taget und Augenarbeit bis  zum Treibball für den Garten alles im Angebot. Mit ein oder zwei Einzelstunden können Sie mit Ihrem Hund schon Einiges zur gemeinsamen Beschäftigung und geistiger Anregung erlernen .