Trickkurs    für Mensch -Hund Teams mit Vorkenntnissen

Uhrzeit :  18:30 Uhr    6 Termine : 7.05. / 14.05./ 21.05./ 28.05./ 11.06./ 18.06.

Kursleitung: Diana Kosmetschke       

Teilnehmerzahl: 4 Mensch-Hund Teams

Kosten:               75,-- Euro    /     Dauer der Unterrichtseinheiten jeweils 60 Min. 

In diesem Kurs werden schon erlernte Tricks aufgefrischt, ggf. vertieft  und neue Herausforderungen erarbeitet. In eine kleine Geschichte verpackt, werden uns unserer Hunde zeigen, dass Tricktraining auch ganz anders aussehen kann. Das wird spannend...

Voraussetzung zur Teilnahme: 

Die Hunde müssen verträglich sein, da wir zum Teil abgeleint, mit ausreichend Abstand zu anderen Teams arbeiten.  Weiterhin sollten die Hunde ein Markerwort oder Clicker gut kennen. 

 

Anmeldung ab sofort über mail oder auch telefonisch. 


"do as i do"  ....mach nach....                             Uhrzeit : 18:30 Uhr     6 Termine  : 24.07./31.07./07.08./14.08./21.08./28.08.

Kursleitung: Diana Kosmetschke       

Teilnehmerzahl: 4 Mensch-Hund Teams

Kosten:               : 75,-- Euro     ACHTUNG : der erste Termin dauert 1,5 Stunden !! alle weiteren Termine 60 Min. 

Das Hunde sich gegenseitig beobachten und Verhalten nachahmen, das haben Forschungen schon lange bewiesen. Aber funktioniert dies auch, wenn Sie menschliche Verhaltensweisen beobachten ?  Wir werden in diesem Kursblock erlernen wie wir Hunde anleiten können  diese kognitive Fähigkeit zu erarbeiten und umzusetzen. 

Voraussetzung zur Teilnahme:  Die Hunde sollten verträgliche sein. Das Arbeiten mit einem Markersignal ist von Vorteil !

 

Anmeldung ab sofort über mail oder auch telefonisch . 


Gymnastricks  … „Kopfarbeit mit Dehnungsübungen verbinden 

..wieder im Sommer -Termin folgt

 

Dieser vierwöchiger Kurs ist für alle gesunden Hunde geeignet.   Wir erarbeiten mit den Vierbeinern Dehnungsübungen für die Vorderbeine, Hals- und Schulterbereich, Rücken und Hintergliedmaßen.  Ob Hundesport , Prophylaxe um Altersbeschwerden vorzubeugen, oder aber aufgrund von rassespezifischen  anatomischen Problemen die auftreten können , jeder Hund kann von dieser Form der Beschäftigung profitieren. Der Aufbau ist ebenfalls eine gute Kopfarbeit und in der Komplexität nicht zu unterschätzen.      Theoretisch werde ich den Sinn und Zweck der jeweiligen  Dehnungsübungen vorstellen. 

Voraussetzung:  Die Hunde sollten verträglich sein,  da wir zwar jeder für sich mit ausreichend Abstand arbeiten  aber auch ohne Leine trainiert wird.   Mindestalter 1 Jahr . Der Hund sollte ein Markersignal kennen.  

 


 

BEHÜTET- trainieren
Petra Elsbeck Möller
Effolderbacher Weg 2

63695 Glauburg

E-Mail: info@behuetettrainieren.de

Tel:    0 60 41 - 96 26 08