Alle 2-3 Monate startet eine neue Junghundgruppe. Die Teilnehmer werden von mir möglichst passend zusammen gestellt. 

Bitte lassen Sie sich gerne für diese Gruppen vormerken. 

Die Junghundgruppen finden wie nachfolgend zu lesen in geschlossenen Kleingruppen statt. 

 Der Grund - Kursblock dauert 8 Trainingseinheiten  und findet wöchentlich statt. Jeder Teilnehmer besucht vor Gruppenstart eine Einzelstunde in der die individuellen Fragen besprochen werden. Auch einige Vorübungen zur Gruppenstunde werden aufgebaut. 

 

 Grundkurs : 8 Stunden a 60 Min. + ein Einzeltraining 60 Min. incl. Unterlagen 125,- Euro 

 

Nach abgeschlossenem Kurs Grundlagen schließt sich in Absprache mit der Gruppe ein weiterer  Trainingsblock an.

Die Dauer der Ausbildung richtet sich  insgesamt  nach den Wünschen der Gruppe.

 

 

 

Ein ruhiger und bedachter Umgang mit dem Hund schafft einen entspannten vierbeinigen Begleiter
Ein ruhiger und bedachter Umgang mit dem Hund schafft einen entspannten vierbeinigen Begleiter
Ruhephase am Ende des Unterrichts , damit der Hund nach dem Training entspannt nach Haus geht !
Ruhephase am Ende des Unterrichts , damit der Hund nach dem Training entspannt nach Haus geht !

Damit ein Maximum an  Lernen erfolgen kann  findet jede  Unterrichtsform in der Gruppe als geschlossenener  Blockunterricht statt. 

 

3-4 Teams trainieren gemeinsam . Die Trainingselemente bauen aufeinander auf und ergänzen sich. 

Durch diesen Gruppenaufbau  kommt es am Ende des Kurses zu einer Vielzahl von  gelernten Alltagssignalen

Inhalte der Junghundgruppe sind immer:

 

Der richtige Umgang mit dem Markersignal .

Der doppelte Rückruf.

Etwas aus geben können. 

Impulskontrolle der Hunde verbessern . 

Alltagsfrustration besser aushalten können .

An lockerer Leine laufen.

Ursprüngliches Begrüßungsverhalten von Artgenossen  erlernen oder festigen ( Durch Selektion von verschiedenen Rassetypen und auch mangelnder Kontakte zu Artgenossen findet bei vielen Hunden kein ritualisiertes Begrüßungsverhalten mehr statt .)

aktive Entspannungs- Rituale 

 

Weiterhin lernen die Teilnehmer am anderen Ende der Leine: 

 

Den eigenen Hund besser lesen können ohne zu Interpretieren !

Situationen in Ihrer Tragweite einschätzen können. 

Was tun wenn der Hund Angst hat.

Was passiert im Körper von Junghunden = Gehirnentwicklung; hormonelle Entwicklung und Ihre Auswirkung auf Verhalten verstehen können. 

 

Junghundgruppe
Junghundgruppe