workshops 2020

locker an der Leine ...

An lockerer Leine …

Einfach mit dem Hund los laufen , die Leine ist lockerer, den Gedanken nachhängen , entspannt laufen. ….. Einfacher gesagt als getan.

An der Leine laufen ist in unserer Umwelt eine Notwendigkeit. Für unsere Hunde ist das jedoch aus vielfältigen Gründen nicht so einfach.

 

In diesem zweiteiligen workshop werden wir, mit Ihnen die Ursachen für heftiges und kontinuierlichem Leinezerren klären. Sie erfahren die theoretischen Hintergründe für ein erfolgreiches Training und in praktischen Übungen zeigen wir ihnen, wie die Leinenführigkeit ohne Ärger und Frustration für Hund und Mensch trainiert wird. Der Kurs setzt sich aus zwei Praxiseinheiten jeweils 2 Stunden zusammen. Danach werde ich im Montasflyer zum Thema "Leinenführung“ ,mehrmals im Monat eine Trainingsstunde anbieten, da die Nachfrage derzeit groß ist. Die Anmeldung dazu erfolgt je nach Eurem Bedarf es besteht keine Anmeldepflicht zu den offenen Gruppen nach den workshops.

 

 

 

 

Termin:  wieder ab 2021

 

 

 

Voraussetzung: 

Die teilnehmenden Hunde sollten auf Distanz die anwesenden Hunde weitgehend

ohne Aggressionsverhalten aushalten. Das sie dann evtl. verstärkt an der Leine

ziehen nun … deswegen kommt ihr ja, also kein Hindernis an für eine Teilnahme.

Sie möchten freundlich mit ihrem Hund arbeiten ohne ihn zu erschrecken oder zu verängstigen. Es wäre ein Vorteil wenn der Hund ein Markersignal / Clicker kennt. 

 

Ausrüstung:

gut sitzendes Brustgeschirr

Futter (klein geschnitten)

eine Hundedecke

ein Spielzeug

Schleppleine ( wer hat )

normale Führleine ( 2 Meter )

Etwas zu trinken für Euch.

 

Sollte jemand am zweiten Termin nicht können ist es auch möglich nur den Workshop  Teil 1 zu buchen. Allerdings nicht umgekehrt da wir am zweiten Termin noch auf das Gelernte vom 08.06. aufbauen.

Preis inc Skript für beide Termine: 55,— Euro

Preis für nur einen  Termin  incl. Skript 30,— Euro 

 

Anmeldung per mail. 




Themen der Abendvorträge ( und auch  Tagesseminare ):

-  Spielverhalten von Hunden und Körpersprache

-  Stress im Hundetraining erkennen und damit sinnvoll umgehen

-  Junge Hunde verstehen und das Training auf die Entwicklungsphasen abstimmen können

-  der Hütehund in der Familie Teil 1 ( Tagesseminar in Theorie und Praxis für junge Hunde )

-  der Hütehund in der Familie Teil 2 ( Tagesseminar in Theorie und Praxis für verhaltensauffällige Hunde mit nur vier Teams ! keine  zusätzliche Teilnahme ohne Hund möglich ) 

-  Jagdverhalten  beim Hund verstehen und damit umgehen ..... Tagesseminar in Theorie und Praxis 

- Angst und Panik bei Hunden  ( Tagesseminar in Theorie und Praxis  mit nur vier Hunden ) 

 

 


 

BEHÜTET- trainieren
Petra Elsbeck Möller
Effolderbacher Weg 2

63695 Glauburg

E-Mail: info@behuetettrainieren.de

Tel:    0 60 41 - 96 26 08